Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V.

Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V. (ZUM) fördert die Digitalisierung von Schule und Lehrinhalten seit 1997

Wir sind die ZUM

Andrea Schellmann

ZUM-Vorständin
Ich schätze an der ZUM die vielfältigen Möglichkeiten, meinen Unterricht zeitgemäß und motivierend zu gestalten. Die wunderbaren Kontakte zu Menschen, die die ZUM ausmachen, bereichern nicht nur meinen Berufsalltag.

Karl Vörckel

Ich liebe die ZUMANER, weil sie interessante Gespräche führen.

Kathrin Heller

ZUM-Grundschule
Ich bin bei der ZUM, weil mir die freie Weitergabe von Material nach dem Motto Sharing is caring am Herzen liegt. Besonders begeistern mich auch die verschiedenen Angebote der ZUM, die das digitale Lernen kostenlos und für Lernende ab der Grundschule ermöglichen.
Impressum · Datenschutz

ZUM Buch Nach Büchern suchen

Bücher nach Fachrichtung

48 Einträge gefunden   Seite: 1| « | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 » 5
Rezensionen auf ZUM-Buch
Bei amazon.de kaufen

ERLEBNIS WISSEN

Die besten Erlebnismuseen und Science-Center. Der Reiseführer

Bube Verlag (7), 280 Seiten, ISBN: 3938806850

ERLEBNIS WISSEN - Cover
Dieses vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft empfohlene Buch ist sowohl von der Auswahl der Einrichtungen, wie auch der grafischen Aufbereitung und der journalistischen Leistung ausgesprochen gelungen. Hier finden sich 72 Einrichtungen in ganz Deutschland, die ihre Besucher nicht nur zum Anschauen einladen, sondern auch zum ausprobieren, anfassen, hineinkriechen, beschnuppern ... Hier finden sich viele Anregungen für lebhaften Unterricht, aber auch zur spannenden 'Selbstfortbildung'. Alle wichtigen Daten zur Ausflugsplanung finden sich nach jeder Museumsbeschreibung. Zum Buch gehört eine Internetseite (www.erlebniswissen.com), die alle Einrichtungen in kleinen Happen ins Netz stellt. Man kann dann direkt nach Fachrichtung 'seine' Fächer selektieren. Unter 'Aktuell' finden sich wichtige Neuerungen und Änderungen. Ein tolles Konzept! Vergleichbares kenne ich bisher nicht.

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Hans-Peter Schulze am 14.08.2006

Fachrichtungen: Gemeinschaftskunde Erdkunde Geschichte fächerübergreifend Astronomie Chemie Biologie


Bei amazon.de kaufen

Gab es die DDR wirklich?

Die Darstellung des SED-Staates in komischer Prosa zur "Wende"

Der Andere Verlag (2005), 0 Seiten, ISBN: 389959312X

Gab es die DDR wirklich? - Cover
Die DDR als untergegangener aber noch lange nicht vergessener deutscher Staat eignet sich besonders für den Deutsch- und Geschichtsunterricht. Und wer hat sie nicht alle schon gehört, solche Sätze wie "Es war doch früher nicht alles schlecht" und "Ich habe ja niemandem geschadet". Die "Ostalgie" hat inzwischen bizarre Formen angenommen - angefangen mit T-Shirts oder Tassen mit DDR-Propaganda-Aufdrucken und endend mit Geschäftsideen, Erlebnisurlaube in früheren Gefängnissen der DDR anzubieten. "Erinnerung vergoldet", sagt der Theologe Richard Schröder. Bedenklich werde dies, "wenn die erfreulichen Erinnerungen dazu missbraucht werden, auch die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse nachträglich zu vergolden." Hat die Prosa-Literatur über den SED-Staat in den vergangenen Jahren dazu beigetragen? Wie hat sich die komische Literatur nach 1989 mit der DDR-Vergangenheit beschäftigt? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Buch, das auch eine sehr gute Einführung in einige sehr aktuelle "Wende-Romane" gibt. Die komische Literatur von Thomas Brussig (Helden wie wir, 1995, Am kürzeren Ende der Sonnenallee, 1999), Jakob Hein (Mein erstes T-Shirt, 2001), Michael Tetzlaff (Ostblöckchen. Neues aus der Zone, 2004) und Daniel Wichmann (Immer bereit! Von einem Pionier, der auszog, das Glück zu suchen, 2004) sind schöne Beispiele, wie Jüngeren Literatur und Geschichte schmackhaft gemacht werden kann. Mehrere der behandelten Bücher werden hier zum ersten Mal aus literaturwissenschaftlicher Sicht betrachtet.

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Olaf Remington am 04.08.2005

Fachrichtungen: Gemeinschaftskunde Geschichte Deutsch


Bei amazon.de kaufen

Kirchenpädagogik

Kirchen öffnen, entdecken und verstehen - Ein Arbeitsbuch -

Gütersloher Verlagshaus GmbH (2003), 160 Seiten, ISBN: 3-579-03266-6

Kirchenpädagogik - Cover
Ein nicht alltägliches, sehr motivierendes Buch für alle, die es spannend finden, sich auf neue Art und Weise Kirchen aller Art aus diversen Blickpunkten zu erschließen und den "Schatz Kirche" als Gebäude und Begegnungsstätte mit Gott und Für "Gott und die Welt" lehrend - lernend neu entdecken (helfen) möchten

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Jutta Müller am 15.09.2004

Fachrichtungen: evangelische Religion Ethik Gemeinschaftskunde Geschichte Bildende Kunst Deutsch


Bei amazon.de kaufen

Arbeitstexte für den Unterricht. Krieg

Philosophische Texte von der Antike bis zur Gegenwart

Reclam (2004), 198 Seiten, ISBN: 3-15-015055-8

Arbeitstexte für den Unterricht. Krieg - Cover
Bei Reclam ist soeben eine interessante Textsammlung zum Thema Krieg erschienen (in der Reihe Arbeitstexte für den Unterricht, Sek. II). Die Sammlung ist deshalb von Interesse, weil nicht nur, wie üblich, klassische Texte des Pazifismus und der Friedensbewegung, sondern auch und vor allem klassische Texte der Kriegsrechtfertigung verzeichnet sind bis hin zu einer gegenwärtigen, us-amerikanischen Position. Die Texte sind in gut verdaulichen und unterrichtstauglichen Häppchen präsentiert (im Schnitt ca. 2-5 Seiten). Im Anhang finden sich 80 Vorschläge für Fragen, die an die Texte gestellt werden können und zu jedem Autor die wichtigsten biographischen Daten sowie genaue Quellenangaben, wie in dieser Reclam-Reihe üblich. Auch ein Literaturverzeichnis zum Thema ist noch beigefügt.

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Lisa Uesbeck am 31.05.2004

Fachrichtungen: evangelische Religion katholische Religion Ethik Gemeinschaftskunde Geschichte


Bei amazon.de kaufen

INVENTUR

Deutsches Lesebuch 1945 - 2003

Hanser Verlag/Bundeszentrale für politische Bildung Bonn  (2003), 432 Seiten, ISBN: 3-89331-521-7

INVENTUR - Cover
Diese aktuelle und reichhaltige "Inventur" deutschsprachiger Literatur ist gegliedert in sechs Kapitel mit sechs einleitenden Essays, in denen die wichtigsten Koordinaten aus Wirklichkeit und Literatur beschrieben sind. Die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in den einzelnen Ländern - in der Bundesrepublik Deutschland, der DDR, Österreich und der Schweiz - sind so weit berücksichtigt, als sie für die gesamte deutschsprachige Literatur wichtig erscheinen.

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Walter Boehme am 24.01.2004

Fachrichtungen: Gemeinschaftskunde Deutsch


Bei amazon.de kaufen

Nun freue dich, Herz

Ein Weihnachtsbuch von Wilhekm Rüdel

Wolfgang Hager Verlag (2003), 118 Seiten, ISBN: 3-902400-22-6

Wilhelm Rüdels neustes Buch ist eine Sammlung von Gedichten und Prosa. Diese spielen - wie der Titel bereits andeutet - in der und um die ´stillere, besinnliche ´ Weihnachtszeit und - wie sollte es anders sein bei jemandem, der Pfarrer war bzw. noch immer ist, auch wenn er dies nicht mehr aktiv tut - um biblische bzw. neutestamentliche ´Geschichten´. Allerdings stellt der Autor des Buches stets mit z. T. beißendem Humor Bezüge zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen her. Ich habe noch nicht alles gehört bzw. in seinem neuen Buch gelesen. Gefallen haben mir in der Autorenlesung seine Prosastücke über die Tierweihnacht und das schwarze Christkind. Den Rest werde ich mir für die Weihnachtsfeiertage aufheben und so empfehle ich es auch denen, die sich vielleicht dieses neueste Buch gekauft haben. Jedenfalls hatte der Autor nicht so viele Exemplare seines Buches dabei wie er hätte verkaufen können.

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Bernhard Heim am 04.12.2003

Fachrichtungen: evangelische Religion katholische Religion Gemeinschaftskunde Erdkunde fächerübergreifend Englisch Deutsch


Bei amazon.de kaufen

Religion in Berlin

Ein Handbuch

Weißensee Verlag (2003), 673 Seiten, ISBN: 3-89998-003-4

Religion in Berlin - Cover
In diesem Buch finden sich Darstellungen von über 360 Gruppen und Gemeinschaften nahezu aller Religionen der Welt, die in der Stadt Berlin aktiv sind.

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Franziska Nauck am 15.07.2003

Fachrichtungen: evangelische Religion Ethik Gemeinschaftskunde Erdkunde Geschichte fächerübergreifend


Bei amazon.de kaufen

Die Judeneiche - ein fiktives Tagebuch

Erinnerungen an die Rhinaer Juden

AG-Spurensuche, 36199 Rotenburg a.d.Fulda, Lärchenweg 2 (2003), 0 Seiten, ISBN: 3-933734-07-X

Die Judeneiche - ein fiktives Tagebuch - Cover
Die sog. Judeneiche in der Nähe von Niederaula-Kerspenhausen lässt in einem fiktiven Tagebuch Erinnerungen an die Rhinaer Juden wach werden. Deren Schicksal von der ersten Ansiedlung bis zum gewaltsamen Ende 1939 wird in einer sehr persönlichen und leserfreundlichen Dartellungsweise erzählt. Man erfährt vom friedlichen Zusammenleben der jüdischen und christlichen Dorfbewohner, aber ebenso von Neid, Missgunst, Hass und Verfolgung. Durch die Tagebuchform konnten auch individuelle Empfindungen und Werturteile zum Ausdruck gebracht werden

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Inge Nuhn am 19.04.2003

Fachrichtungen: evangelische Religion Ethik Gemeinschaftskunde Geschichte fächerübergreifend


Bei amazon.de kaufen

Sauberes Wasser für alle

Vereinigung Deutscher Gewässerschutz e.V. (Hrsg., www.vdg-online.de)) (2002), 72 Seiten, ISBN: http://www.vdg-

Sauberes Wasser für alle - Cover
Weltweit haben mehr als eine Milliarde Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit der Zunahme der Weltbevölkerung wird sich diese Situation in den kommenden Jahrzehnten weiter dramatisch verschärfen. Im Jahr des Süßwassers 2003 bietet es sich an, das Thema im Unterricht aufzugreifen. Die Broschüre vermittelt anschaulich Hintergrundwissen zur globalen Wasserkrise, Lösungsansätze und Positivbeispiele. Mit Unterrichtstipps und Projektvorschlägen.

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Rainer Berg am 21.03.2003

Fachrichtungen: Gemeinschaftskunde Erdkunde


Bei amazon.de kaufen

Tod eines Kritikers

Suhrkamp (2002), 218 Seiten, ISBN: 3518413783

Tod eines Kritikers - Cover
Eine Elementarregel der Literaturkritik sagt: Konzentrier dich auf das Buch, schweif nicht ab und lass dich auch nicht durch den medialen Kontext, in dem es erschienen ist, ablenken. Aber wie kann man ein Buch besprechen, das bereits vor seinem Erscheinen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung als Hass-Werk und als antisemitische Beleidigung von Marcel Reich Ranicki - je nach Gusto Deutschlands Star-Kritiker oder Literatur-Papst - verurteilt wurde?

Gesamte Rezension lesen, verfasst von Günther Miklitz am 13.01.2003

Fachrichtungen: Gemeinschaftskunde Deutsch


48 Einträge gefunden   Seite: 1| « | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 » 5


Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V.

Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V. (ZUM) fördert die Digitalisierung von Schule und Lehrinhalten seit 1997

Wir sind die ZUM

Patrick Oberdörfer

Erweiterter Vorstand, Moodlebande, ZUM-Apps
Ich bin vom OER-Gedanken überzeugt und nutze deshalb die Angebote der ZUM. Im Verein engagiere ich mich, weil mich die Energie, Kreativität und Leidenschaft ihrer Mitglieder jedes Mal aufs Neue begeistert.

Kathrin Heller

ZUM-Grundschule
Ich bin bei der ZUM, weil mir die freie Weitergabe von Material nach dem Motto Sharing is caring am Herzen liegt. Besonders begeistern mich auch die verschiedenen Angebote der ZUM, die das digitale Lernen kostenlos und für Lernende ab der Grundschule ermöglichen.

Dieter Brand-Kruth

ZUM: Zahlreiche ultragute Medien(-empfehlungen)
Impressum · Datenschutz
Impressum · Datenschutz